Jetzt bestellen und Zubehör im Wert von 165 $ erhalten + GRATIS-Versand

Das beste Diavola-Pizza-Rezept

Vorbereitungszeit

10 Minuten

Kochzeit

70 Sekunden

Herkunft

Italien

Wenn Sie auf diese Rezeptseite gelandet sind, liegt das wahrscheinlich daran, dass Sie ein teuflisches Verlangen nach scharfem Essen haben. Lassen Sie uns also ein wenig darüber sprechen, was eine klassische Diavola ausmacht und wie Sie Ihre Diavola-Pizza auf die nächste Stufe heben können!

Die Pizza Diavola soll aus der italienischen Region Kampanien stammen, wo es eine große Auswahl an würzigen Wurstwaren gibt. Der Name Diavola bedeutet übersetzt Teufelspizza und ist eine der beliebtesten Pizzen auf der ganzen Welt, die für ihre feurige Schärfe geschätzt wird.

Betrachten wir zunächst die Hauptbestandteile einer Diavola. Sie besteht aus einer Tomatenbasis , einem würzigen Fleischelement und einer Reihe würziger Komponenten, die dem Gericht Textur und Geschmackstiefe verleihen.

Nachfolgend haben wir das Grundrezept für Diavola mit Spianata Picante , einer wunderbaren kalabrischen Salami mit Fenchel und scharfen Noten, die ein komplexeres Geschmacksprofil als eine industriell verarbeitete Peperoni ergeben, und dann haben wir eine Schweinswurst hinzugefügt, um den fleischigen Aspekt zu verstärken. Kalamata-Oliven sorgen für einen scharfen, pikanten Geschmack, der die Spianata ergänzt, und das ganze Ensemble wird durch die Zugabe von Chiliflocken aufgewertet.

Aber wie bei jedem Rezept liegt die Schönheit natürlich in der Flexibilität. Solange Sie die Grundprinzipien befolgen, können Sie bei einer Diavola-Pizza viel Spaß haben und mit den Variationen des Themas ganz schön ausflippen.

Zutaten für die Diavola-Pizza

  • 5oz / 150ml San Marzano Tomaten
  • 1 EL Parmesan
  • 3oz / 60g Fior Di Latte Mozzarella
  • 6 Scheiben scharfe Salami
  • 1 fleischige Schweinswurst
  • 1 Handvoll Kalamata-Oliven
  • 2 TL Chiliflocken
  • 2 EL Olivenöl

Diavola Pizza Zubereitung

Schritt 1

Die Tomaten als Boden auf der Pizza verteilen

Schritt 2

Die scharfe Salami in Stücke brechen und auf der Pizza verteilen.

Schritt 3

Die Schweinswurst aus der Hülle nehmen und das Fleisch über die Pizza streuen.

Schritt 4

Fügen Sie je nach Geschmack Chiliflocken hinzu. (Wenn Sie es weniger scharf mögen, lassen Sie die Flocken weg.)

Schritt 5

Die schwarzen Oliven dazugeben und mit Olivenöl beträufeln

Schritt 6

Den Mozzarella dazugeben und mit Parmesan bestreuen

Schritt 7

Im Revolve 70 Sekunden lang perfekt backen.

Machen Sie es zu Ihrem Eigen!

Welche scharfen Zutaten mögen Sie am liebsten? Können Sie sich vorstellen, wie man verschiedene Diavolas aus aller Welt zubereiten könnte? Wie wäre es mit einer mexikanischen Diavola-Pizza, bei der die traditionelle Basis aus San-Marzano-Tomaten mit einer würzigen Salsa-Basis ersetzt wird, die Salami durch mexikanische Longaniza ersetzt wird und zum Abschluss fein gewürfelte, geröstete Jalapeños gereicht werden? Oder einer thailändischen Diavola mit einer Tomatenbasis mit Nam Prik Pao , mit thailändisch gewürzten Limettenblättern gewürzter Wurst und frischen Vogelaugen-Chilischoten. Sie wissen schon! Diavola-Pizza ist nicht einfach nur ein Rezept, sondern eine Philosophie der Kombination von gepökeltem, scharfem Fleisch und Chili. Sie können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen, um sie wirklich zum Klingen zu bringen.

Anmeldung

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Sie haben noch kein Konto?
Konto erstellen